Erbsensuppe

Deftiger Schmaus - da geht keiner nach Haus'!

Drucken...

Rezept:

Die Zwiebel schälen, würfeln, in kleingeschnittenem, ausgelassenem Speck goldbraun braten. Die Erbsen mit Wasser und Salz zugeben. Die geschälte Knoblauchzehe auf ein Holzspießchen stecken und in die Suppe geben (kann später leichter herausgefischt werden). Schweinefleisch in Würfel geschnitten zugeben, alles zusammen 30 Minuten köcheln. Inzwischen die Kartoffeln schälen und würfeln, das Suppengrün waschen, putzen und kleinschneiden. Zur Suppe beifügen und alles zusammen nochmals 30 Minuten garen. Abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 50 g Speck
  • 350 g grüne, tiefgefrorene Erbsen
  • ca. 2 Ltr. Wasser
  • Salz
  • evtl. 1 Knoblauchzehe
  • 400-500 g Schweinefleisch (Nacken, Schulter oder Bauch)
  • 4-8 Kartoffeln
  • 2 Bund Suppengrün
  • Pfeffer, Selleriesalz
  • feingehackte Petersilie

Anmerkungen / Tipps:

Das Rezept reicht für 6 Personen als Hauptgang. Wenn noch andere Speisen gereicht werden (was normalerweise der Fall ist), reicht die Menge für ca. 12 Personen als zusätzlicher Snack.

Average: 4.3 (26 votes)